Feier der Abschlussklasse 2019
Wir haben den Dortmunder Fußball-Schulcup gewonnen.
Im Neubau-Obergeschoss: ein Innenhof
Unser Neubau
Skifahren in Tirol
Schüler der Klasse 9 legten den Weg zum Bienenstand an.
Schüler der Klasse 9 füllten das Insektenhotel.

DASA - Arbeitsschutzausstellung

dasa logo

Ein Klick auf das nebenstehenden Logo wechselt zur Webseite.

 

Die DASA ist eine dauerhafte Arbeitsschutz-Ausstellung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).
Das Ausstellungsgebäude 
in Dortmund-Dorstfeld ist ein umfangreiches Museum zum Anfassen und Mitmachprogrammen.

Unsere erste Kooperation mit der DASA ergab sich aus dem Kulturagenten-Programm: Die Klasse 8b entwickelte mit einer Fotokünstlerin eine Fotoausstellung zum Thema Arbeitsschutz. Hieraus entwickelte sich eine zweite Kooperation unserer Schule mit der DASA.

Kooperation 1:
• Projekt "Happy End" 
• Klasse 8b
• Projektzeitraum Oktober 2016 - Februar 2017


Kooperation 2:
• unbefristete Kooperationsvereinbarung ab März 2017 zur Entwicklung und Förderung der Informations- Und Kulturkompetenz von Schülerinnen und Schüler.
• Zur Ausgestaltung der Kooperation gehören
 

- Museumspadagogische Programme (z. B. Führungen, Museumsgespräche, Mitmach-Aktionen, Workshops, Aktionsprogramme,
- Lehrerfortbildungen und Info-Veranstaltungen
- Schüler- und Lehrermaterialien und Medien
- Unterstüttzung von Fach- und Projektarbeiten
- Unterstützung von fachkonferenzen bei der Erweiterung schilinternen Curricula und fachlicher Lernmittelkonzepte

 

 

 

Top-Thema

Die Lokalzeitung berichtet  mit Bezug auf die Dortmunder Schuldezernentin über die Schulentwicklungsplanungen und die Fraktion einer Partei erhält vom Liegenschaftsamt als Gebäude- und Grundstücksbesitzer eine Führung in unserem Neubau. Auch darüber wurde berichtet.
So kamen wir ungewollt in die Schlagzeilen über Gedankenspiele, nämlich über die Umwandlung der Sekundarschule zu einer Gesamtschule. Ungewollt deshalb, weil weder Anlass noch Gelegenheit ergab, dieses Thema schulintern zu diskutieren. Wir stellen uns der Diskussion, die erst für aktuelle Grundschulkinder gelten würde.
Fakt ist:
- In Dortmund gibt es zunehmend Bedarf an Gesamtschulplätzen.
- In unserem Stadtbezirk und im Nachbarbezirk Eving gibt es keine Gesamtschule.
- Die Aussicht, dass alle Haupt- und Realschulen geschlossen würden und statt dessen weitere Sekundarschulen in Dortmund gegründet werden, wurde nicht realisiert.
- Unsere Schüler- und Lehrerzahl müssten stark ansteigen; wir wären nicht mehr so "familiär" und überschaubar.

Kicker und Gokarts

neue Gokarts

Schulpreis

videothumbnail tn

Fotorundgang

Mosaikwand

Ausbildungspakt

So sind wir nun 'mal.

Unsere aktuellen Kooperationen

Durch das Anklicken der Logos erhält man Informationen über unsere Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern. Von dort aus geht es weiter zu den entsprechenden Webseiten.
Betriebe Unternehmen                                                                                                      dasa logo

                                                                

Zurück nach oben
Template by JoomlaShine