Wer erstellt das pädagogische Konzept der Gesamtschule?

Zur Erstellung des pädagogischen Konzeptes wurde eine Planungsgruppe eingerichtet.

Ein Gesamtkoordinator wurde vom Schulträger für die Koordination der pädagogischen Ausrichtung benannt. In seiner Verantwortung wurde die Planungsgruppe eingerichtet. Er ist mit der Moderation des Prozesses beauftrag.

Der Prozess wird von zwei Schulentwicklungsberatern der Bezirksregierung Arnsberg begleitet.

Da die zu erstellende pädagogische Konzeption auf der Grundlage des Schulkonzeptes der Reinoldi-Sekundarschule fußt, ist unsere Schule mit Schulleitung, Steuergruppe, Lehrkräften, Eltern und Schüler*innen stark vertreten.

Die pädagogische Konzeption soll vor allem die Bedürfnisse aus den Grundschulen berücksichtigen. Deshalb sind drei Grundschulen des Stadtbezirks mit Schulleitung und Elternvertretungen sowie deren Schulaufsicht dabei. Die Abstimmung über die teilnehmenden Grundschulen ist im Arbeitskreis der Grundschul-Schulleitungen des Stadtbezirks Mengede abgestimmt worden.

Für den direkten Austausch zur Schulverwaltung ist das Schulverwaltungsamt der Stadt Dortmund vertreten.

Letztlich muss das pädagogische Konzept von der Arnsberger Schulaufsicht genehmigt werden. Der zuständige schulfachliche Dezernent ist deshalb Mitglied der Planungsgruppe.

Die Planungsgruppe hat Arbeitstreffen von Mai bis November 2020 terminiert. 

Die beteiligten Pädagoginnen und Pädagogen der Reinoldi-Sekundarschule bilden eine eigenständige Arbeitsgruppe. Sie ist beauftragt, den Austausch und die inhaltliche Ausgestaltung des Konzeptes mit dem Lehrerkollegium der Reinoldi-Sekundarschule umzusetzen.

  Koordinator   Herr Koller (ehem. Hauptdezernent der Bezirksregierung Arnsberg)
  Bezirksregierung Arnsberg
  obere Schulaufsicht
  Herr Zingler
  Bezirskregierung Arnsberg
  Schulentwicklungsberater
  Herr Mönig
  Herr Venns
  Stadt Dortmund
  untere Schulaufsicht
  Frau Doyscher-Lutz
  Stadt Dortmund
  Schulverwaltungsamt
  Frau Hillebrand-Petri
  Herr Willeke
  Reinoldi-Sekundarschule   Herr Pätzold (Schulleiter)
  Herr Heyden (Didakticher Leiter)
  Herr Georgi (Lehrer & Lehrerrat)
  Frau Sahtiyan (Lehrerin & schuliche Steuergruppe)
  Frau Suarez (Lehrerin & schulische Steuergruppe)
  Frau Anders (Lehrerin)
  Herr Peters (Lehrer)
  Herr Brockstädt (Elternvertretetr)
  Frau Schneider (Elternvertreterin)
  Mirijam (Schülerin)
  Senta (Schülerin)
  Grundschulen   Herr Emanuelsson (Schulleiter Schragmüller-Grundschule)
  n.n.(Elternvertretung Schragmüller-Grundschule)
  Frau Grothaus (Schulleiterin Westhausen-Grundschule)
  n.n.(Elternvertretung Westhausen-Grundschule)
  Frau Ohlhage (Schulleiterin Regenbogen-Grundschule)
  n.n.(Elternvertretung Regenbogen-Grundschule)

 

Die Sitzungen

Termin Schwerpunktthemen
  erstes Treffen
  26.04.2020
  - Visionen für die Reinoldi-Gesamtschule
  - "bewahrenswerte Schätze" der Reinoldi-Sekundarschule
  zweites Treffen  
  17.05.2020
  - Bedarfe der Grundschulen an einer weiterführenden Schule
  - Bildung von Schwerpunktthemen und inhaltliche Ausgestaltung
  drittes Treffen
  24.05.2020
  - Weiterarbeit an der inhaltlichen Ausgestaltung und erste Verschriftlichungen
  viertes Treffen
  26.08.2020
  - Weiterarbeit und z. T. Fertigstellung erster Verschriftlichung
  - Entscheidungen zu Profilbildungen
  fünftes Treffen
  16.09.2020
  - Diskussion und Beratung zur Öffentlichkeitsarbeit
  - Pressekonferenz mit der Dortmunder Schuldezernentin Frau Schneckenburger
sechstes Treffen
07.10.2020
  - Weiterarbeit an den Verschriftlichungen
  - Abgleich der einzelnen Konzeptbausteine
siebtes Treffen   - Korrekturen an den fertiggestellten Verschriftlichungen

 

 

 

 

 

 

 

Zurück nach oben