Spritze

Wir unterstützen die Möglichkeit, dass Schüler*innen mit Bussen von ihren Schulen zu den Corona-Impfzentren gefahren werden.

 

Am vergangenen Freitag wurden die Schulen vom Schulverwaltungsamt über diese Möglichkeit informiert; bereits am Montag sind die entsprechenden Jugendlichen namentlich zu melden.

Der Zeitraum für die Imfpungen ist vom 2. bis zum 9. September.

Zugegeben: Der Zeitplan für die Erfassung und Nennung der Impfwilligen ist sehr "sportlich". Unsere Schulleitung begrüßt aber diese Aktion des Schulverwaltungsamtes und des Gesundheitsamtes ausdrücklich und spricht sich eindeutig für das Impfen möglichst vieler Schülerinnen und Schüler unserer Schule aus.

Wir haben eine Abfrage in den Klassen vorbereitet, so dass wir unseren Schüler*innen dieses Angebot gerne ermöglichen werden.

Die rechtliche Prüfung habe ergeben, dass eine Einverständniserklärung der Eltern nicht notwendig sei. Unabhängig von dieser Rechtslage werden wir die Eltern der entsprechendne Schüler*innen über die Impfmöglichkeit informieren.

Nach den Rückmeldungen werden die Planungen konkretisiert.

Top-Thema

Nun sind wir eine Gesamtschule. Die Umwandlung von der Sekundarschule ist auch auf der Homepage sichtbar. Die seit einem Jahr bestehende große Rubrik "Umwandlung" ist nun verschwunden. Diese Inhalte sind in anderen Bereichen der Homepage integriert. Auf der Startseite sind rechts neben der Bildershow unsere Profilbildungen nun deutlich hervorgehoben. Mit einem neuen Farbschema werden wir Änderungen deutlich machen.
Es wird sicherlich noch einige Zeiten in Anspruch nehmen, bis wir auch alle Inhalte entsprechend angepasst und mit dem neuen Schullogo versehen haben werden.

Mittagessen

Film- & Fotorundgang

Fotoapparat

Schulpreis

videothumbnail tn

Zukunftspakt

zukunftspakt tn

Kicker und Gokarts

neue Gokarts