Wir haben den Dortmunder Fußball-Schulcup gewonnen.
Unser Neubau
Skifahren in Tirol
Schüler der Klasse 9 füllten das Insektenhotel.
Unser Bienenstand im Schulgarten
Honig aus unserer Schulimkerei
Ein rundum verglaster Innenhof im Neubau

talenttage1 tnAm 28.09.2019 fuhren Finn, Madleine, Michelle, Herr Greiling und Frau Franke von der 3D-Drucker-AG zu einem Event in Essen, den "Talenttagen Ruhr".

 

Wir fuhren um 12 Uhr in Dortmund los und kamen um ungefähr 13 Uhr in Essen an. Als wir ankamen, wurden wir herzlich von Julia Soeffner begrüßt. Wir richteten unseren 3D Drucker ein und machten eine kleine Erholungspause.
Um 14 Uhr kamen bereits die ersten Gäste und als wenig später alle da waren, ging es auch schon los. Wir wurden vom Team offiziell begrüßt und eingewiesen. Das Thema der Veranstaltung war "Digitialisierung in Schulen", zu Besuch war, neben den Schülerinnen und Schülern, ein Kommunalabgeordneter der CDU und ein Landespolitiker der Grünen. Außerdem war eine Dame aus einem Institut da, das Frauen zeigt, wie sie eine Organisation von Anfang an richtig planen können.
Wir bauten den 3D Drucker auf und konnten dann mit dem Workshop beginnen. Es kamen viele Leute und wir wiesen sie ein, wie alles funktionierte, und erklärten ihnen, wie die Bearbeitung von 3D Modellen geht. Die Schülerinnen und Schüler mussten 3D Modelle in Ordnung bringen, die wir zuvor verunstaltet hatten. Trudie, unser neues Maskottchen, half ihnen dabei. Als alle fertig waren, durften alle Teilnehmer sich einen selbst gemachten Herzanhänger drucken.
Anschließend verteilten sich die Schülerinnen und Schüler auf die anderen Workshops und ich hatte ein langes Gespräch mit dem CDU Kommunalpolitiker. Am Ende führten wir eine Podiumsdiskussion und sammelten unsere Erfahrungen gemeinsam.
Dann mussten wir leider nach Hause fahren und auch Frau Franke fuhr mit dem Auto nach Hause und nahm Trudi, das Maskottchen, mit.

Fazit: Es war großartig und ich freue mich auf das nächste Mal.

von Michelle, Klasse 8b

talenttage2 tn

Top-Thema

Schule ist mehr als ein Lernort. Schule ist auch ein Ort des Erlebens. Wenn es gelingt, durch Erfolge eigene Talente zu entdecken, dann ist das umso besser für die Entwicklung der Persönlichkeit.
Vier Kinder am Sonntag auf dem Siegerpodest beim "Mengeder Volkslauf"; die Kinder unserer 3D-Druck-AG präsentierten am Samstag beim "Talenttagen Ruhr"; unsere Fußballmannschaft wieder auf Erfolgskurs; die Auszeichnung als "Bienenfreundliche Schule" durch die Imker-AG und durch die Gester des Schulgartens.
Dadurch haben nicht nur die Kinder Spaß und Erfolg; das motiviert auch unsere Lehrerinnen und Lehrer.

Anstehende Termine

Kicker und Gokarts

neue Gokarts

Schulpreis

videothumbnail tn

Fotorundgang

Mosaikwand

Ausbildungspakt

So sind wir nun 'mal.

Unsere aktuellen Kooperationen

Durch das Anklicken der Logos erhält man Informationen über unsere Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern. Von dort aus geht es weiter zu den entsprechenden Webseiten.
Betriebe Unternehmen                                                                                                      dasa logo

                                                                

Zurück nach oben