Pause auf dem Schulhof
Entspannen im Pausenraum
Zweiter Sieg in Folge beim Dortmunder Fußball-Schulcup
Unser Bienenstand im Schulgarten
15 Gokarts für Mittagspausen
unser Neubau

Erffnung A1Aschermittwoch, 26. Februar 2020: Wir sind drin, im Neubau. Mit einem kleinen Festakt haben wir unseren Einzug gefeiert.


"Das ist die schönste Schule, die es gibt!"
"Ist das alles nur für uns?"
"Man, ist das g... hier!"
Das sind nur einige der spontanen Ausrufe, die den Schülerinnen und Schülern bei der ersten Besichtigung unserer neuen Schule über die Lippen kamen.

Ja, das ist nur für uns! Und den Einzug in den Neubau haben wir uns in den Tagen zuvor auch reichlich verdient: aufräumen, aussortieren, packen, umräumen ... 
Solch einen Umzug in ein neues Schulgebäude erlebt man wohl nur einmal - und das gilt auch für Lehrerinnen und Lehrer. Deshalb haben wir auch ein kleines Ereignis daraus gemacht.

8.00 Uhr:
Erstmals dürfen die Schülerinnen und Schüler auf den Vorhof des neuen Gebäudes.

Im Hintergrund der Altbau, der demnächst abgerissen wird.
Erffnung A2
Erffnung A3

Gegenüber der Neubau:
Erffnung A6
Erffnung A4

Erffnung A5
Erffnung A7
Erffnung A8
Erffnung A9
8: 07 Uhr: Unser Schulleiter Christian Pätzold durchschneidet das rote Band.
Erffnung B1

Zuvor einige Grußworte des Schulleiters und seiner Stellvertreterin Dorit Windmann.Erffnung B7
Erffnung B2
Schülersprecher Harison wünscht uns einen guten Start im ersehnten neuen Gebäude.
Erffnung B3

Die Schulleitung moderiert den Einzug.
Erffnung B4

Wer darf zuerst rein? Alle auf einmal? Nein! Das wäre Chaos.
Deshalb: Die Reihenfolge wird ausgelost.
Erffnung B5

Zum Willkommenpaket für jede Klasse gehört ein Umschlag mit den erarbeiteten Vereinbarungen für das Zusammenleben im Neubau.
Erffnung B6

 Einen Luftballon für jede Klasse gibt es dazu.
Erffnung B8

Die 9b hat Losglück. Sie darf zuerst rein.
Erffnung C1

Endlich haben wir die Möglichkeit, uns bei einer hohen Aufenthaltsqualität im Gebäude aufzuhalten. Außenbereich und Pausenraum werden sofort von den Schülerinnen und Schülern genutzt.

10:05 Uhr: Erste Pause! Eine der architektonischen Besonderheiten der Fassade wird sinnvoll genutzt.
Erffnung E1
Entspannung durch Klönen,

Erffnung E3... Chillen
Erffnung E4

Erffnung E5
Erffnung E6

... oder Lesen.

Erffnung E7
Insgesamt: Ein Tag mit glücklichen Menschen.

Erffnung D6
Erffnung D7
Erffnung D5
Erffnung D2
Erffnung D3
Mit Freude erwarten wir den Abriss des Altbaus und die anschließende Fertigstellung des Außenbereiches.

Unser Dank gilt allen Menschen innerhalb und außerhalb unserer Schulgemeinde, die sich insbesondere in den letzten Tagen mächtig ins Zeug gelegt haben, damit der Umzug klappt.

 

 

Top-Thema

Warme Kleidung auch im Gebäude - das wird bis zu den Weihnachtsferien erforderlich sein. Alle 20 Minuten Stoßlüften: es wird kühler werden, in den Unterrichtsräumen. 

Die Planungsgruppe zur Umwandlung unserer Schule in eine Gesamtschule hat angeregt, auf unserer Homepage zu informieren. Hierzu wurde ein "Modul" auf der Startseite errichtet (dunkelgrauer Kasten). Die Informationen sind mittlerweile sehr umfassend um insbesondere Eltern der vierten Klassen einen Service zu bieten. 

Neu sind auch die Fotos eines Archiktur-Fotografen in unserem virtuellen Foto-Rundgang.

Umwandlung zur Gesamtschule

Foto-Rundgang

Fotoapparat

Corona & Schule

Schulleben & Corona
Update: 16.11., 20:50 Uhr:
hier klicken

Was tun, bei Erkältung?
Bild anklicken
HustenSchnupfen

Lernplattformen

iservlinklernplattformlink

Zukunftspakt

zukunftspakt tn

Schulpreis

videothumbnail tn

Kicker und Gokarts

neue Gokarts

Unsere aktuellen Kooperationen

Durch das Anklicken der Logos erhält man Informationen über unsere Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern. Von dort aus geht es weiter zu den entsprechenden Webseiten.
Betriebe Unternehmen                         Logo                                                                             dasa logo

                                                                

Zurück nach oben