Mosaik - mit Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 7 gestaltet
Kupfertreiben - Projekt Frühzeit im Jahrgang 5
Abenteuerparcour - Erlebnis im Sportunterricht
Honig - Ernte aus der schuleigenen Imkerei
Projektwoche Weltreise - Amerika: Baseball und Cheerleader

Sprache/MINT*/Kunst

* Mathematik/Informatik/Naturwissenschaften/Technik

Bei der Entwicklung unseres Unterrichtsangebotes war uns wichtig, dass die Wahl(pflicht)-Angebote ...
• ... verlässlich (jedes Jahr wiederkehrend) sind,
• ... die unterschiedlichen Kompetenzen und Interessen unserer Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden.

Hierauf ist der Wahlpfichtunterricht ab Klasse 6 und der Ergänzungsunterricht ab Klasse 8 ausgerichtet.

Darüber hinaus bildet sich vor allem im außerunterrichtlichen Bereich ein künstlerisches Profil unserer Schule heraus.


Wahlpflicht ab Klasse 6

Durch die Entscheidung innerhalb des Wahlpflichtbereiches ab Klasse 6 legen die Schülerinnen und Schüler bereits ...
• ... einen sprachlichen (Wahlpflichtbereich Spanisch),
• ... einen musisch/künstlerischen  (Wahlpflichtbereich Darstellen/Gestalten) oder 
• ... einen naturwissenschaftlichen/technischen (Wahlpflichtfächer Naturwissenschaften und Arbeitslehre mit den Schwerpunkten Technik oder Hauswirtschaft) Schwerpunkt fest.

 

Ergänzungsunterricht ab Klasse 8

Sprachlicher Schwerpunkt
Zusätzlich zum Wahlpflichtbereich Spanisch kommt (obwohl wir nur eine kleine Schule sind) ab Klasse 8 ein weiterer Fremdsprachenkurs für die folgenden drei Jahre zustande.
Hier bieten wir die Sprache Französisch an.
Dieses Angebot ist interessant für Schülerinnen und Schüler, die ...
• ... Interesse an einer neuen Sprache haben und/oder
• ... erwägen, nach der Klasse 10 in die Gymnasiale Oberstufe zu wechseln und die dritte Fremdsprache als Voraussetzung für das Abitur dann nach nur einem weiteren Jahr in der Einführungsphase abgeschlossen haben werden

Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technischer Schwerpunkt (MINT)
Zusätzlich zum Wahlpflichtbereich Naturwissenschaften können die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 im Ergänzungsunterricht naturwissenschaftliche Kurse belegen.
Je nach Verfügbarkeit bieten wir Arbeitsgemeinschaften mit technischem Schwerpunkten, wie z. B. dem 3D-Druck.

 

Weitere Unterrichtsangebote und außerunterrichtliche Aktivitäten

Künstlerischer Schwerunkt
Zusätzlich zum Wahlpflichtbereich Darstellen/Gestalten hat sich in unserer Schulentwicklung ein künstlerisches Angebot herausgebildet:
• Gründung eines Schulchores und einer Schulband,
• Zusammenarbeit mit Künstlern im Unterrichtsfach Kunst (je nach aktueller Verfügbarkeit),
• Zusammenarbeit mit künstlerischen Einrichtungen, wie z. B. dem Dortmunder U (Trickfilme herstellen) oder Kooperationen mit der  DASA,
• Teilnahme mit Klassen an Fotowettbewerben,
• künstlerische Angebote in Projektwochen,
• künstlerische Angebote in Mittagspausen,
• regelmäßige Teilnahem unserer fünften/sechsten Klassen am Kulturrucksack,
• Teilnahme an der Kooperation TheaterReal,

Seit 2015/2016 sind wir im Kulturagenten-Programm. Zusammenarbeit mit Künstlern und Organisationen verpflichten uns zum Aufbau nachhaltiger Aktivitäten.

Von 2014 bis 2017 arbeiten wir mit einem Künstler zusammen, mit dem wir Fassaden im Stadtteil künstlerisch aufwerten. Bei diesem Projekt "Künste öffnen Welten" kooperieren wir mit einer weiteren Schule und einer Jugendfreizeitstätte im Stadtteil.

 

Go to Top