Mosaik - mit Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 7 gestaltet
Kupfertreiben - Projekt Frühzeit im Jahrgang 5
Abenteuerparcour - Erlebnis im Sportunterricht
Honig - Ernte aus der schuleigenen Imkerei
Projektwoche Weltreise - Amerika: Baseball und Cheerleader

Neue Schulform

Beginnend mit dem Schuljahr 2012/2013 ist aufgrund eines Landtagsbeschlusses die Schulform Sekundarschule in Nordrhein Westfalen eingeführt worden.

Eine Sekundarschule ist ...

• … eine integrative Schule:

Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen werden gemeinsam unterrichtet. Deshalb sind die Unterrichtsinhalte so aufbereitet, dass unterschiedliche Lerntypen, Zugänge und Lernzeiten berücksichtigt werden.

 

    • ... eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens:

Über die Klasse 4 hinaus werden die Kinder – unabhängig von ihrer Leistungsfähigkeit – weiterhin gemeinsam in einer Klasse unterrichtet. Somit wird nach der Grundschulzeit hinaus Zeit gegeben, sich zu entwickeln, bevor eine Zuordnung nach Leistungsfähigkeiten erfolgt.

 

Berücksichtigt wurden die Wünsche der Eltern nach einer Schule, die …

gymnasiale Standards erfüllt und den Wechsel in die gymnasiale Oberstufe ermöglicht,

… dem Kind Zeit für individuelle Entwicklungen ermöglicht, bevor eine Festlegung auf einen Bildungsabschluss erfolgt.

... als weiteres Bildungsangebot eine wohnortnahe Beschulung ermöglicht.

Go to Top