xanten1 tnAm 27.09.2017 fuhr die Klasse 6b mit Herrn Ehlen und Herrn Greiling in den Römerpark. Ein Mitarbeiter führte uns herum.

Wir waren in einem Amphitheater, das man früher Arena nannte. In Xanten wurde gegen Bären und Wölfe gekämpft. Die Tiere traten auch gegeneinander an. Es gab sehr strenge Regeln. Die Sklaven standen und die Frauen saßen auf der Tribüne ganz oben. In der Mitte saßen die Männer mit ihren Söhnen und ganz unten saßen die Reichen. Nicht nur die Tiere haben gegeneinander gekämpft, sondern auch Gladiatoren. Wenn der Statthalter gesagt hat, dass man sterben muss, dann musste man auch sterben.

Als nächstes waren wir auf der Stadtmauer. Sie wurde früher als Wachposten genutzt. Danach gingen wir zu den Toiletten der Römer und zu den Waschräumen im Badehaus. Die Frauen wuschen sich zuerst, dann erst die Männer. Deswegen war es für die Frauen auch etwas teurer, weil sie das frische Wasser hatten.

Für uns war es ein schönes Erlebnis. Wir würden gern wieder dorthin.

Danke für den schönen Tag in Xanten von der Klasse 6b.

 

Geschrieben von Michelle. Aisha, Wanyar und Santiago

xanten1 tnxanten2 tnxanten3 tn

Zurück nach oben
Template by JoomlaShine