HonigschleuderAus der Wabe in den Hobbok
Die Bienen haben ihre Arbeit verrichtet - jetzt sind wir dran. Wir haben die erste Honigernte des Jahres eingebracht.

Die Honigwaben waren zum großen Teil prall gefüllt und sehr schwer.
Zu zweit trugen wir deshalb die schweren Zargen (Kisten) mit den Honigwaben in die Schulküche.
Händewaschen, Hygienebedingungen einhalten - nun ging es los.
Die Wachsdeckel haben wir mit einer Wachsgabel abgehoben und die Waben in einer Honigschleuder geschleudert. Dank des Elektroantriebes ging diese Arbeit schnell voran.

Aus der Schleuder in ein Grobsieb, von dort in ein Feinsieb floss der frische Honig in den Hobbok. Dies ist ein Eimer. Dicht verschlossen und mit bereits cremigen Honig "geimpft" warten wir nun, bis er zu kristallisieren beginnt. Dann gilt: rühren, rühren, rühren - bis er schön cremig ist.

Schließlich werden wir den Honig in Gläser abfüllen und zum Verzehr anbieten.
In der Zwischenzeit sammeln die Bienen weiterhin Nektar und Pollen und verarbeiten ihn zu Honig.

es schmeckt  Honigwaben

an der Honigschleuder  schleudern

Top-Thema

Zwei Wochen vor dem Ende des Schuljahres verlassen die verblienenen Schülerinnen und Schüler der benachbarten "auslaufenden" Nikolaus-Kopernikus-Realschule und der Hauptschule Westerfilde die Schule. Es verbleibt bis zu den Sommerferien die Auffangklasse der NKR.
Wir bedanken für das nachbarschaftliche Zusammenleben an unserem gemeinsamen Schulstandort. Allen Schülerinnen und Schülern unserer Nachbarschulen sowie den Lehrerinnen und Lehrern wünschen wir alles Gute für den beruflichen und privaten Werdegang.

Fotorundgang

Mosaikwand

Ausbildungspakt

So sind wir nun 'mal.

Unsere aktuellen Kooperationen

Durch das Anklicken der Logos erhält man Informationen über unsere Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern. Von dort aus geht es weiter zu den entsprechenden Webseiten.
Betriebe Unternehmen                                                                                                      dasa logo

                                                                

Go to Top