Feier der Abschlussklasse 2019
Wir haben den Dortmunder Fußball-Schulcup gewonnen.
Im Neubau-Obergeschoss: ein Innenhof
Unser Neubau
Skifahren in Tirol
Schüler der Klasse 9 legten den Weg zum Bienenstand an.
Schüler der Klasse 9 füllten das Insektenhotel.
kuenste welten kl
Logo BKJ web
 
Künste öffnen Welten
 
 
 

Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt

 der Reinoldi-Sekundarschule mit 

 der Westhausen-Grundschule,

 der Jugendfreizeitstätte KESS (Westerfilde) und 

 dem Künstler Robert Kaller.

 

Gemeinsam gestalten wir öffentlichen Raum im Ortsteil. Dies wird uns durch die Bereitstellung von Fördermitteln ermöglicht.

 

Dies sind unsere Aktionen im Einzelnen:
 Auftaktveranstaltung in der Reinoldi-Sekundarschule mit Kindern, Lehrern, Erziehern
 mehrere Workshops mit Kindern der drei Einrichtungen zum Kennenlernen künstlerischer Techniken

 Ortsbegehungen mit Kindern zur Auswahl der zu gestaltenden Fassaden im Ortsteil
 Gestaltung des Ortsteiles durch Mosaiktechniken

 

Künste öffnen Welten ...

... ist ein Programm der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendförderung e. B. (BKJ) in Zusammenarbeit mit "Kultur macht stark" - Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Top-Thema

Die Lokalzeitung berichtet  mit Bezug auf die Dortmunder Schuldezernentin über die Schulentwicklungsplanungen und die Fraktion einer Partei erhält vom Liegenschaftsamt als Gebäude- und Grundstücksbesitzer eine Führung in unserem Neubau. Auch darüber wurde berichtet.
So kamen wir ungewollt in die Schlagzeilen über Gedankenspiele, nämlich über die Umwandlung der Sekundarschule zu einer Gesamtschule. Ungewollt deshalb, weil weder Anlass noch Gelegenheit ergab, dieses Thema schulintern zu diskutieren. Wir stellen uns der Diskussion, die erst für aktuelle Grundschulkinder gelten würde.
Fakt ist:
- In Dortmund gibt es zunehmend Bedarf an Gesamtschulplätzen.
- In unserem Stadtbezirk und im Nachbarbezirk Eving gibt es keine Gesamtschule.
- Die Aussicht, dass alle Haupt- und Realschulen geschlossen würden und statt dessen weitere Sekundarschulen in Dortmund gegründet werden, wurde nicht realisiert.
- Unsere Schüler- und Lehrerzahl müssten stark ansteigen; wir wären nicht mehr so "familiär" und überschaubar.

Kicker und Gokarts

neue Gokarts

Schulpreis

videothumbnail tn

Fotorundgang

Mosaikwand

Ausbildungspakt

So sind wir nun 'mal.

Unsere aktuellen Kooperationen

Durch das Anklicken der Logos erhält man Informationen über unsere Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern. Von dort aus geht es weiter zu den entsprechenden Webseiten.
Betriebe Unternehmen                                                                                                      dasa logo

                                                                

Zurück nach oben
Template by JoomlaShine